Datenschutzerklärung

In Folgenden möchten wir für Sie erläutern, welche Daten wir über Ihre Person erheben und was wir mit diesen Daten machen. Wir informieren Sie auch über Ihre Datenschutzrechte und erklären, an wen Sie sich mit Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden können.

 

Wer wir sind                                                                                  Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Stelle:

 

Interkulturelle Kindertagesstätte Happy Clouds                                               Stammheimerstr. 10                                                                                         70806 Kornwestheim                                                                                                                                                                

Sitz der Firma: Kornwestheim                                                                                                                                           

TrägerIn: Alma Cehic                                                              

Geschäftsführer: Ibro Cehic

 

Da wir Ihre Datenschutzrechte schützen und wahren wollen, können Sie sich bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, der Verarbeitung Ihrer Daten, Ihren Rechten oder anderen Fragen an den educcare Datenschutzbeauftragen wenden.

 

 

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website „kita-happyclouds.de“. Sie richtet sich an die Besucher unserer Website. Auf unseren Seiten werden weiterführende Links angeboten, die zu den Internetseiten anderer Betreiber führen, für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt. Die Verantwortung von Einblendungen und Werbebannern, Textwerbung oder Werbefilmen vor oder während eingebetteter Videos liegt beim jeweiligen Betreiber.

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Zusätzlich werden die oben genannten Daten zu folgenden Zwecken im Rahmen von Interessenabwägungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-DVO) verwendet.

                 Die Interessen werden Folgenden bekannt

 

  1. Sollte es in unserem Unternehmen zu einem Sicherheitsvorfall kommen, bei dem Ihre Daten betroffen sind, sind wir dazu verpflichtet, den Fall an die für uns zuständige Datenschutz – Aufsichtsbehörde zu melden (Art. 33 DS-GVO). Da es unser berechtigtes Interesse ist, dieser gesetzlichen Meldepflicht schnellmöglich nachzukommen, kann es vorkommen, dass im Rahmen der Aufklärung des entsprechenden Sicherheitsvorfalls Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden. Die Meldungen dieser Sicherheitsvorfälle an Datenschutz- Aufsichtsbehörden beinhaltet keine Ihrer personenbezogenen Daten.

 

  1. Es liegt in unserem Interesse, für den Fall von Rechtsstreitigkeiten solange Beweismittel aufzubewahren, bis alle relevanten gesetzlichen Verjährungen  gemäß §§ 195ff. BGB abgelaufen sind. Zu dem Zweck bewahren wir die entsprechenden Daten über Ihre Person gemäß dieser Verjährungsfrist auf.

 

 

  1. Darüber hinaus liegt es in unserem Interesse, Verdachtsfällen nachzugehen und bei einem konkreten Strafverdacht relevante Informationen an Strafverfolgungsbehörden zu übergeben.

 

 

  1. Löschfristen (bzw. Speicherdauer)

 

  • Durch Schließen des Browsers erfolgt eine automatische Löschung des Session-Cookies.
  • Wir löschen die für den Zweck „Datensicherheit“ erhobenen Daten nach Tagen.

 

 

 

 

 

  1. Herkunft der Daten

         Es findet keine Datenerhebung bei Dritten statt.

 

 

  1. Löschfristen (bzw. Speicherdauer)

 

  • Rundschreiben: 3 Tage nach Abmeldung, Widerspruch oder Feststellen der Unzustellbarkeit der letzten versendeten Email.
  • Bearbeitung von Anfragen: 1 Tag, wenn die Anfrage nicht bearbeitet wird und spätestens 30 Tage nachdem die Anfrage beantwortet wurde.
  • Zur Erhaltung von Beweismitteln bewahren wir Daten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäß §§ 195ff. BGB auf. Dabei kann die Speicherdauer Ihrer Daten über die oben angegebene Dauer hinausgehen. Die gesetzlichen Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahren betragen. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.

 

 

Ihre Rechte

Sie verfügen über das gesetzliche Recht auf:

 

  • Auskunft der über Sie gespeicherten personenbezogenen Dateien (Art. 15 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Berechtigung und Vervollständigung Ihrer uns vorliegenden Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

 

 

 

 

 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter (Art. 21 DS-GVO) – Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine solche Verarbeitung zu widersprechen: dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DS-GVO.

 

Anmeldebogen
Anmeldebogen für Interkulturelle Kindert[...]
PDF-Dokument [556.9 KB]
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Interkulturelle Kindertagesstätte Happy Clouds